Home Impressum Kontakt unsere AGB


conceptCMS
Was ist neu
Installation
Download
Module
NewsServiceconceptCMSconceptERPmmcSpamfilterHostingUnternehmenPartner
conceptCMS -> Was ist neu
Was ist neu in Version 1.6
  • Layout Editor: Erstellen von Layouts ohne HTML Kenntnisse
  • Zufallspasswort generieren auch für cms-user
  • neue cms-user haben Standardmäßig alle Rechte
  • Änderung eines Containernamens ändert diesen auch automatisch in allen Layouts
  • Änderung eines Style-Namens ändert diesen auch automatisch in allen Layouts
  • Änderung eines Targets ändert diesen auch automatisch in allen Layouts und Content
  • nicht definierte Targets besitzen nun Link zur Startseite
  • automatische Sitemap-Generierung für Google-Webmaster-Tools -> sitemap.xml
  • diverse weitere Suchmaschinen-Relevante Erweiterungen (z.B. robots.txt)
  • Daemon-Einträge können nun alle 5min ausgeführt werden oder auch ganz abgeschaltet werden
  • Targets können nun menügeführt sortiert werden (Eingabefeld "Sortierung" ist abgeschafft)
  • Targets erzeugen "target" automatisch, wenn keins eingegeben wird. Das Feld Target: kann nun bei der Eingabe leer gelassen werden
  • Statistik-Auswertung: neuer Filter auf Referer (nur CMS Intern, nur externe Referer, nur direkte Aufrufe)
  • automatisches Update-Script. In Zukunft nur alle Dateien ersetzen ausser /config-Ordner und dann am CMS anmelden
  • Hochkommas und Anführungszeichen dürfen nun in fast allen Eingabefeldern benutzt werden
  • History-Funktion zur schnelleren Navigation
  • Dateien/Bilder: Sprachenzuordnung möglich
  • Dateien/Bilder: es können nun beliebige Unterordner angelegt werden
  • Dateien/Bilder: automatische Aktualisierung der Informationen bei CMS-exeternen Änderungen an Dateien und Bildern (z.B. über WebDAV)
  • Dateien/Bilder: automatische Aktualisierung von Styles, Layouts, Containern und Content bei Änderung eines Dateinamens oder -pfades


Was ist neu in Version 1.5
Version 1.5 behebt einige kleine Fehler, bringt eine neue Menüstruktur mit und hat einige Neuerungen zu bieten:

  • Fehlermeldung array_merge unter PHP5  behoben
  • Fehler beim kopieren eines Targets behoben
  • Fehlermeldung bei  Verwendung von Insite-Edit in Modulen behoben
  • die zwei Config-Dateien wurden zu einer Datei zusammengefasst
  • Warnmeldung beim Verlassen einer Seite, wenn Änderungen noch nicht übernommen wurden
  • Benutzer sind nun zu mehreren Gruppen zuordbar
  • die Anmeldung ist nun auch direkt zum Insite-Edit möglich

  • CMS-Daemon: Der CMS-Daemon kann automatisiert zeitgesteuert Funktionen ausführen
  • Datei-Import: Durch eine Multi-Upload Funktion können nun beliebig viele Bilder und Dateien auf einmal heraufgeladen werden

Auch einige Module wie der Formulareditor und das Newsletter-Modul sind erweitert worden.

Das Tutorial ist noch auf dem Stand der Version 1.4, behält aber weiterhin Gültigkeit.

Sollten Sie in noch Software-Fehler entdecken oder Erweiterungsvorschläge haben, so möchten wir Sie bitten, uns dies mitzuteilen, so das alle Anwender davon profitieren können.


Was ist neu in Version 1.4
Wie immer gibt es viele Detailverbesserungen aber diesmal auch entscheidende neue Funktionen:

  • cms-log: Änderungen von Designern und Autoren werden erfasst. So können Sie nachvollziehen, wann welcher Benutzer mit dem CMS gearbeitet hat und z.B. welche Artikel er geändert hat
  • Systemnachrichten: Sie können anderen CMS-Usern Nachrichten schreiben, die diese nach der Anmeldung sehen. So können Sie andere Benutzer auf Neuigkeiten und Änderungen hinweisen oder Aufgaben verteilen.
  • neue Listenansicht: Listen zeigen nun nicht mehr alle Einträge gleichzeitig. Die Anzahl von angezeigten Einträgen einer Liste lässt sich nun auf 10 oder 15 Einträge begrenzen. Dies erhöht die Übersichtlichkeit und verkürzt die Ladezeit erheblich.
  • neue Sprachverwaltung: Für mehrsprachige Webseiten ist der Umgang mit Targets nun viel einfacher. Achtung! Durch die geänderte Target-Verwaltung müssen alle Container, die mit Targets arbeiten (also min. alle Menücontainer) angepasst werden! Hinweise dazu finden Sie unter Installation.

Das Tutorial ist für Version 1.4 überarbeitet worden.

Sollten Sie in noch Software-Fehler entdecken oder Erweiterungsvorschläge haben, so möchten wir Sie bitten, uns dies mitzuteilen, so das alle Anwender davon profitieren können.

Was ist neu in Version 1.3
Die wchtigste Neuerung in Version 1.3 ist die Statistik-Funktion. Alle CMS-Zugiffe werden nun in der Datenbank erfasst und können individuell ausgewertet werden. Detailverbesserungen gibt es im Bereich der Bilder und Dateien. Diese können nun auf dem Server während des Uploads und nachträglich umbenannt werden.

Durch den Austausch einiger Funktionen läuft conceptCMS nun auch auf Windows-Plattformen (WAMP) mit gleichem Funktionsumfang. Bitte beachten Sie, das wir für conceptCMS unter Windows nur beschränkten Service bieten können. Positiv getestet wurde conceptCMS unter Windows mit dem Softwarepaket TSW (The Saint WAMP) 3.3.4. Bitte beachten Sie die PHP-Sicherheitsrisiken beim Einsatz unter Windows!

Das Tutorial der Version 1.2 behält weiter Gültigkeit und bringt Einsteigern die Bedienung näher.

Sollten Sie in noch Software-Fehler entdecken oder Erweiterungsvorschläge haben, so möchten wir Sie bitten, uns dies mitzuteilen, so das alle Anwender davon profitieren können.


Kennen Sie schon....
...unseren neuen Online-Support-Chat?

Mit ihm können Sie uns einfach und direkt von unserer Webseite aus erreichen.

-> mehr Infos

Kundenbereich Login
Bitte melden Sie sich mit Ihrer e-Mail Adresse und Ihrem Passwort an, um unsere Online-Services zu nutzen:
e-Mail:
Passwort:

Webseite des Monats
erplogo.jpg
DAS OPEN-SOURCE ERP

Unsere Warenwirtschaftssoftware conceptERP hat nun seine eigene Webseite mit ausführlichen Informationen
www.concepterp.de

Home Impressum Kontakt unsere AGB